Schlachtruf

Bürgerschützengilde St. Stephanus Bork e.V.

Juli 2024

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25

26.07.2024
Schießtreff der Gilde

26
27 28
29 30 31

Aktuelles

Schützengilde Bork - Aktuelles

Aktuelles

Gelungene Generalversammlung am 24.02.2024

Gelungene Generalversammlung am 24.02.2024
Richtig voll wurde es am Samstag gegen 19 Uhr im Saal der ehemaligen Gaststätte Klähr in Netteberge.
Die Bürgerschützengilde St. Stephanus Bork hatte zu ihrer jährlichen Generalversammlung eingeladen und 150 Schützenschwestern und -brüder nahmen teil.
Schon eine Viertelstunde vor Beginn wurden die anwesenden und eintreffenden Mitglieder der Gilde mit Marschmusik des vereinseigenen Spielmannszuges auf die Versammlung eingestimmt.
Einen besonderen Dank und ein Präsent erhielt Schützenschwester Margret Klähr. Obwohl ihre Gaststätte bereits seit vier Jahren geschlossen ist, stellte sie den Borker Schützen ihre Räumlichkeiten für diese Veranstaltung wieder einmal zur Verfügung.
Nach dem Totengedenken, der Verlesung der letzten Niederschrift sowie des Kassen- und Kassenprüfberichtes folgten die Mitglieder den Ausführungen von Oberst Achim Langhammer der 21 Schützenschwestern und -brüder vorstellte, die unter großem Beifall in die Borker Gilde aufgenommen wurden.
Einen etwas größeren großen Rahmen nahmen die diesjährigen Wahlen in Anspruch.
Als stellvertretender Geschäftsführer wurden Karsten Sommer und als stellvertretender Schatzmeister Marcel Daumann wiedergewählt.
Hauptmann der Fahne bleibt Ralf Vagedes, ebenso wiedergewählt wurden Tim Passmann und Rene Lux als Fahnenoffiziere. Für Oberleutnant Christoph Cortner, der nach dreizehn Jahren nicht wiederkandierte, kam Lars Durczak als Leutnant neu ins Team der Fahnenoffiziere.
Bataillonszeugmeister Wolfgang Worrach mit seinem Team Jörg Wittke, Alexander Ricken, Philipp Franzen, Leon Schlage, Philipp Vernekohl und Lisa Worrach wurde ebenso einstimmig bestätigt wie das Schießmeisterteam unter der Leitung von Hauptmann Jörg Volle mit Bernhard Köppeler und Christopher Lux.
In der Vorschau nahm neben vielen Kompanieveranstaltungen das diesjährige Schützenfest, dass vom 31. August bis 02. September gefeiert wird, den meisten Platz ein. Besonders aufmerksam wurden aber auch bereits die geplanten Aktivitäten und Termine für das Jahre 2025 aufgenommen. In dem Jahr feiert die Borker Schützengilde ihr 200-jähriges Bestehen.
Mit einem Münsterländer Essen und nach einem weiteren Auftritt des Spielmannszuges klang die Versammlung harmonisch aus.
Nach der Versammlung stellten sich das Majestätenpaar Jens I. Jacobsmeyer und Anna Katharina I. Georg, der Vorsitzende Heinz-Willi Quante sowie Oberst Achim Langhammer gemeinsam mit den Wiedergewählten sowie den anwesenden Neumitgliedern dem Fotografen.
 
Viele Bilder vom Abend unter Bilder - 2024 - Gilde.
Eintrag vom: 25.02.2024