Schlachtruf

Bürgerschützengilde St. Stephanus Bork e.V.

Februar 2024

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29

Aktuelles

Schützengilde Bork - Aktuelles

Aktuelles

Neujahrsschießen am 06.01.2024 - gelungener Veranstaltungsauftakt

Neujahrsschießen am 06.01.2024 - gelungener Veranstaltungsauftakt

Veranstaltungsauftakt des Jahres war für die Borker Schützen wieder einmal das Neujahrsschießen am letzten Samstag. Aber diesmal war es etwas Besonderes, denn nach vielen Jahrzehnten fand wieder einmal ein Schießen in der Gaststätte „Haus Dörlemann" statt. Bis in die 80er Jahre waren hier Schießveranstaltungen die Regel und nun, nach Vergrößerung des Saales in seinen ursprünglichen Zustand, wieder möglich. Fast 80 Teilnehmer trugen sich in die Schießliste ein, denn über sechzig Preise warteten auf die besten Schützen. Als einziger Schütze errang Karsten Gransch 29 Ringe und wurde damit zum Sieger gekürt. Da er im letzten Jahr bereits Kompaniekönig wurde, konnte er auch dieses Mal wieder seine Treffsicherheit unter Beweis stellen. Er sicherte sich den neuen vom letztmaligen Sieger Martin Jannevers gespendeten Wanderpokal. Die Plätze zwei und drei mussten unter fünf Schützen, die jeweils 28 Ringe erzielt hatten, durch ein Stechen ermittelt werden. Hier schossen Martin Loch und Andreas Wrenger am besten und durften sich am reichhaltigen Preisebuffet bedienen.

Die Veranstaltung lief im neuen Domizil so erfolgreich, das Organisator Oberst Achim Langhammer sofort den Termin für 2025 beim Wirt Erdal Macit festmachte.

 Foto: (v.l.n.r.) Oberst Achim Langhammer, Vorsitzender Heinz-Willi Quante, Martin Loch, Karsten Gransch, Andreas Wrenger, König Jens I. Jacobsmeyer

 

Viele weitere Bilder und Bilder - 2024 - Gilde.

Eintrag vom: 07.01.2024