Cookie-EinstellungenCookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Schlachtruf

Bürgerschützengilde St. Stephanus Bork e.V.

Mai 2021

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Aktuelles

Schützengilde Bork - Aktuelles

Aktuelles

Unterstützung - Heimatverein - Projekt

Unterstützung - Heimatverein - Projekt
Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder,
die Volksbank Selm-Bork führt auch in diesem Jahr wieder ein Vereins-Voting durch, bei dem schöne Geldpreise zu gewinnen sind.
Da wir als Schützengilde nicht daran teilnehmen, möchte ich euch herzlich bitten, ein tolles Projekt des Borker Heimatvereins zu unterstützen, dass ich dort angestoßen habe.
Ich habe festgestellt, wie viele von euch bestimmt auch, dass sich in unserer schnelllebigen Zeit auch unser dörfliches Umfeld erheblich verändert hat.
Wo gestern noch Wiesen und Felder waren entstand Wohnraum und alte Ortsansichten veränderten sich durch Abriss und Neubau.
Der Heimatverein Bork möchte aber gerne alte Borker Ansichten den nachfolgenden Generationen erhalten.
Und so entstand das Projekt „Historische Bodenplatten“!
Ein einzigartiges Projekt, das darauf abzielt, die Geschichte unseres Ortsteils zu bewahren, indem alte Gebäude und Dorfstrukturen gewürdigt werden, die längst aus unseren Straßen verschwunden sind oder sich massiv verändert haben und auch in unseren Erinnerungen langsam verblassen.
Manchmal ist ein auch Gebäude nicht mehr vorhanden, durch einen Neubau ersetzt worden oder hat im Laufe vieler Jahre eine völlig andere Funktion erhalten.
Und so entstand das Projekt „Historische Bodenplatten“!
 
Die Bodenplatten sind 50x50 cm groß und enthalten ein schönes altes Borker Foto mit Informationen über die jeweilige Ansicht.
Sie werden an den Standorten im Boden eingelassen, von wo aus auch das Foto aufgenommen wurde.
Somit hat man einen schönen Vergleich zwischen einst und jetzt. Sie sind begeh- und befahrbar.
Wir möchten damit diese Erinnerungen an unsere Kinder und Enkel weitergeben.
 
Wenn dir dieses Projekt ebenfalls zusagt und gefällt, stimme einfach unter
dafür ab.
 
Ich würde mich freuen und sage vorab schon einmal herzlichen Dank!!
 
Heinz-Willi Quante
1. Vorsitzender
 
PS:
Ich habe diese Platten erstmalig im holländischen Wintesrwiyk gesehen und fotografiert (siehe oben).
 
Eintrag vom: 19.04.2021