Cookie-EinstellungenCookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Schlachtruf

Bürgerschützengilde St. Stephanus Bork e.V.

September 2020

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30

Aktuelles

Schützengilde Bork - Aktuelles

Aktuelles

Vereinsvoting -"Das Bork Buch"- Volksbank Selm-Bork eG

Vereinsvoting -

Liebe Schützenschwester lieber Schützenbruder,

heute wende ich mich mit einer Bitte an euch.

Der Borker Heimatverein plant ein Mammutprojekt, wovon nicht nur ich, sondern auch viele andere begeistert sind.
Erstmals in der Geschichte unseres Ortsteils ist ein umfassendes Buch über unsere Borker Ortgeschichte geplant.
Es wurde eine Themenauswahl getroffen und dafür entsprechende Autoren gesucht und gefunden.
Diese wurden zwischenzeitlich geschult, wie man an Ausarbeitungen von Berichten herangeht und welchen Umfang sie haben sollen. Zurzeit arbeiten 50 Autoren an 70 Beiträgen. Das „Bork Buch“ soll einen Umfang von ca. 450 Seiten bekommen und auch mit vielen schönen Bildern und Fotos ausgestattet werden.
Es ist als tausender Auflage geplant und soll für 25,- € verkauft werden.
Für den Druck, redaktionelle Begleitung und weitere Kosten zur Erstellung des Buches tritt der Heimatverein mit ca. 45.000,- € in Vorlage. Eine gewaltige Summe, die aber bereits allein durch Spenden zu drei Vierteln vom Heimatverein aufgebracht werden konnte.
Es wird versucht sämtliche Bereiche, wie Historie, Kultur, Baudenkmäler, Kirchengemeinden, Wirtschaft, Vereinsleben, usw. abzudecken.

Viele Schützenbrüder arbeiten als Autoren mit. So schreibe ich einen Beitrag über die Geschichte der Gilde und die Ortspolizei, Theo Wallmeyer über die Feuerwehr, Ernst Seiler über den MGV, Meinolph Schröder über den
St. Martinsumzug, Gregor Franzen über die Lippe, Egon Schmidt über die Bereitschaftspolizei und das LAFP und und und ....
Die Herausgabe des Buches ist für Weihnachten 2022 geplant, passend zum Jubiläumsjahr 2023, wenn der Heimatverein sein 75-jähriges Bestehen feiern kann.

Ich hoffe, ich konnte euch auch ein wenig begeistern und ihr stimmt für dieses Projekt. Vielleicht reicht es ja für einen Geldpreis. Das Projekt kann jeden Euro gebrauchen. Das Projekt über die Ortschronik Bork wurde unter dem Titel „Alles über Bork“ eingestellt und ist unter dem Link <https://v35.vereinsvoting.de/overview?appId=22191> zu erreichen.

Einfach den Link öffnen, für unser Projekt abstimmen, Name und Vorname und Email-Adresse eingeben und Nutzungsbedingungen bestätigen.
Ihr bekommt dann eine Mail der Volksbank. Diese bitte unbedingt bestätigen, denn erst dann wird eure Stimme gezählt. Also liebe Borker (und die sich als solche fühlen!!), bitten voten!!

Mit Schützengruß
Heinz-Willi Quante

Eintrag vom: 11.05.2020