OK Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Schlachtruf

Bürgerschützengilde St. Stephanus Bork e.V.

Juli 2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26

27.07.2019
Männerring Netteberge: Vergleichskampf der Schützenvereine

27

28.07.2019
Männerring Netteberge: Sommerfest der Netteberger Vereine

28

29.07.2019 - 21.07.2019
SGV: Wandern im Sauerland

29
30 31

Bürgerschützengilde St. Stephanus Bork e.V.

Schützengilde Bork - Bürgerschützengilde St. Stephanus Bork e.V.

Bürgerschützengilde St. Stephanus Bork e.V.

Die Bürgerschützengilde St. Stephanus Bork e.V. ist einer der ältesten und größten Vereine in Bork.

Immer wieder kommt es in fast allen öffentlichen und privaten Lebensbereichen zu Veränderungen.

Bei aller Offenheit für Veränderungen sind wir jedoch auch verpflichtet, Traditionen zu erhalten und zu fördern.
Nach der, in unserer Satzung aufgeführten Devise "Glaube, Sitte, Heimat", hat es sich die Bürgerschützengilde daher zur Aufgabe gemacht, das Schützenbrauchtum als wertvollen Bestandteil unseres Dorflebens im Sinne christlicher Sitte und Kultur zu pflegen.
Ich glaube, das nachfolgende Zitat gibt diese Aufgabe besonders gut wieder:
„Traditionen zu bewahren, bedeutet nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers“
 
Neben der Pflege der Geselligkeit in der Gilde oder unseren drei Kompanien, ist das alle zwei Jahre am letzten Wochenende im August stattfindende Schützenfest der Höhepunkt in unserem Vereinsleben.
Gepflegt wird auch der Kontakt zu den befreundeten Nachbarschützenvereinen mit dem Besuch ihrer Schützenfeste und Teilnahme an deren Festumzügen.
 
Darüber hinaus beteiligen sich die Schützen zusammen mit den anderen Vereinen an der Pflege der Dorfgemeinschaft in Bork.
Aber auch ehrenamtliches Engagement wird in unserer Gilde großgeschrieben. Näheres dazu finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik „Soziales Engagement“ umfassend aufgeführt.
 
Schön ist auch, dass sich immer wieder junge Menschen für das Schützenwesen begeistern lassen und unserer Gilde beitreten.
Ich hoffe, dass dies noch viele Jahre so anhält, damit das Schützenbrauchtum in Bork noch viele Jahrzehnte Bestand hat.
 
Heinz-Willi Quante
Vorsitzender